HubSpot CRM – der ideale Start

Oft denkt man, dass man für ein professionelles CRM-System (Customer-Relationship-Management-System) viel Geld ausgeben muss und dass die Implementierung eine Menge Zeit in Anspruch nimmt. Dies kann natürlich der Fall sein, wenn man bereits Kundendaten auf verschiedenen Systemen hat und diese nun zusammenführen muss oder die Daten in Excel-Listen schlummern.

Falls man aber ein neues Business startet und nun beginnen möchte Kundendaten systematisch zu sammeln, dann gibt es doch ein paar professionelle Tools, die nicht viel kosten. Einige davon sind sogar kostenlos und in diesem Blogbeitrag möchte ich spezifisch auf das CRM-System von HubSpot eingehen.

HubSpot bietet einerseits CRM-Software an, andererseits ist es auch ein Marketing-Automation-Tool und eignet sich für die Leadgenerierung und Leadpflege durch die Sales-Abteilung. Die kostenpflichtigen Tools starten bei Preisen von EUR 45,- pro Monat und können für Enterprise-Bundles ohne weiters Sphären von EUR 3’000,- pro Monat erreichen. Jedoch wollen wir uns hier nicht mit diesen kostenpflichtigen Bundes auseinandersetzen, sondern den Fokus auf die kostenlosen Versionen richten.

Diese 4 Tools bietet HubSpot kostenlos an:

  • CRM
  • Marketing
  • Vertrieb
  • Service

Im Einzelnen erhält man mit diesen Tools bereits eine Vielzahl von Funktionen:

CRMMarketingVertriebService
KontaktmanagementFormulareLive-ChatTickets
Websiteaktivität des KontaktsE-Mail-MarketingDialogbasierte BotsLive-Chat
UnternehmenAnzeigenverwaltungTeam-E-MailsE-Mail-Planung
DealsLanding-PagesAngeboteConversations-Postfach
Aufgaben und AktivitätenConversations-PostfachAnrufeAnrufe
Company InsightsListensegmentierungE-Mail-PlanungDialogbasierte Bots
Integration mit Gmail & OutlookTeam-E-MailsE-Mail-Tracking & -BenachrichtigungenTeam-E-Mails
App Marketplace-IntegrationenLive-ChatConversations-PostfachFertige Snippets
Benutzerdefinierte Support-FormularfelderDialogbasierte BotsE-Mail-VorlagenE-Mail-Vorlagen
Prospects-ToolOptimierung für MobilgeräteFertige SnippetsPlanung von Meetings
TicketsBerichte-DashboardDokumenteBerichte zu geschlossenen Tickets
FormulareMessenger-IntegrationPlanung von MeetingsProduktivitätsberichte der Vertriebsmitarbeiter
AnzeigenverwaltungBenutzerdefinierte EigenschaftenBerichte-DashboardBerichte für Zeit bis zum Abschluss
Conversations-PostfachHubSpot Mobile-AppDeal-PipelineBerichte-Dashboard
Berichte-DashboardFollow-up-E-Mails für FormulareMessenger-IntegrationE-Mail-Tracking & -Benachrichtigungen
E-Mail-Tracking & -BenachrichtigungenBenutzerdefinierte EigenschaftenDokumente
E-Mail-VorlagenHubSpot Mobile-AppMessenger-Integration
Fertige SnippetsBenutzerdefinierte Eigenschaften
DokumenteHubSpot Mobile-App
Anrufe
Planung von Meetings
Messenger-Integration
Benutzerdefinierte Eigenschaften

Wenn man bedenkt, dass all diese Funktionen kostenlos genutzt werden können, ist das doch ziemlich beeindruckend. Ideal finde ich, dass man somit ohne Verpflichtung erste Erfahrungen mit einem professionellen CRM-System bzw. Marketing- oder Vertriebstool sammeln kann.

Denn eine Organisation muss sich zuerst einmal darauf ausrichten, dass es ein CRM-System richtig benutzt und alle Mitarbeiter es auch nutzen. Deshalb ist eine kostenlose Version für den Anfang sicher zu bevorzugen. Später kann man immer zu einer kostenpflichtigen Version wechseln, wenn dies als notwendig erachtet wird.

Den ersten Schritt wagen

Wenn Sie sich überlegen, wie Sie für Ihr Unternehmen ein CRM-System einführen können und gleichzeitig auch noch über ein Tool verfügen, mit dem Sie Leads generieren können, dann ist Hubspot sicher ein Blick wert.

Gerne unterstütze ich Sie bei der Einrichtung Ihres kostenlosen Hubspot Accounts. Nehmen Sie einfach Kontakt mit mir auf und wir erarbeiten gemeinsam die ersten Schritte.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s